Nicht nur die Freisetzung von CO2, das bei der Verbrennung von Erdgas entsteht, sondern auch die Unsicherheit, ob Gas, das momentan überwiegend aus Russland bezogen wird, weiterhin verfügbar ist, zwingt die deutsche Industrie dazu, sich nach Alternativen für industrielle Gasbrenner umzuschauen.

 

Beim Temperatureinsatz von bis zu 600° C bieten elektrische Erhitzer eine gute Möglichkeit Gasbrenner zu substituieren. Elektrische Erhitzer können im Gegensatz zu Gasbrennern jedes Medium (Gase, Flüssigkeiten und Feststoffe) direkt vor Ort, an dem die Wärme gebraucht wird, erhitzen. Werden sie darüber hinaus auch noch mit regenerativ erzeugtem Strom betrieben, dann sind sie die industrielle Wärmetechnik der Zukunft. Erst vor kurzem zeigte Siekerkotte einem Kunden der deutschen Prozessindustrie eine bereits installierte 7.5 MW Anlage, um mögliche Anwendungsfälle für den Ersatz eines Gasbrenners im Leistungsbereich von 8 MW zu diskutieren.

 

Wenn auch Sie sich für den Umstieg von Gasbrennern auf Elektro-Wärme interessieren, dann rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne!

Ähnliche Artikel

6 Mai, 2022

Substitution von Gasbrennern

Nicht nur die Freisetzung von CO2, das bei der Verbrennung von Erdgas entsteht, sondern auch die Unsicherheit, ob Gas, das momentan überwiegend aus Russland bezogen wird, weiterhin verfügbar ist, zwingt die deutsche Industrie dazu, sich nach Alternativen für industrielle Gasbrenner umzuschauen.
3 April, 2022

Siekerkotte - a new green!

So wie der Frühling mit seinem frischen Grün für viele von uns eine Zeit des Aufbruchs ist, so steht auch unsere neue Firmenfarbe für einen frischen Aufbruch. Wir haben uns für 2022 einiges vorgenommen und die erste Umsetzung sehen Sie gleich direkt vor sich. Siekerkotte hat sich ein modernes CI gegeben und die Webpage komplett überarbeitet.
1 April, 2022

ACHEMA 2022 fest eingeplant

Nur noch wenige Monate bis zu den fünf spannenden ACHEMA-Tagen im August.