Produktvorteile

Mit dem Einsatz von Durchlauferhitzern zur industriellen Beheizung ergeben sich folgende Produktvorteile:

  • Strömungsoptimierte Ausführung mit geringen Druckverlusten
  • Für erhöhten Leistungsbedarf auch als mehrstufige Kaskadenlösung
  • Anschlussmuffen/-flansche kundenindividuell, auf Wunsch fertige Skid-Lösungen inkl. Pumpen, Ventile, Isolierung etc.
  • Referenzenlösungen für Erhitzer bis 1MW vorhanden
  • Prozessindividuelle Steuerung (Thyristor-/Schützsteuerungen) und Überwachung

Anwendungsbereich

Der Durchlauferhitzer eignet sich für unterschiedliche Anwendungsbereiche in der industriellen Beheizungstechnik:

  • Schmieröl, Hydrauliköl, Wärmeträgeröl, Rapsöl, Palmöl, Schweröl, Bitumen etc.
  • Trinkwasser, Kreislaufwasser, VE-Wasser, entmineralisiertes Wasser, WFI, Pharmawasser, Power-to-Heat etc.
  • Dampf, Sattdampf
  • Luft, Stickstoff; Kohlendioxid, Rauchgas, etc.

Aufbau & Werkstoffe

Industrielle elektrische Durchlauferhitzer bestehen aus hochverdichteten Rohrheizkörpern, die auf einem Flansch oder Schraubkopf geschweißt/gelötet und im Durchlaufbehälter das Medium erhitzen. Maße, Ab- und Zulauf, sowie Leistung werden nach Kundenwunsch konstruiert und ausgelegt. Skid Lösungen oder mehrstufige Kaskaden sind einfach realisier- und lieferbar.

Prozessoptimierte und modulare Anlage erlaubt perfekte Abstimmung des SDE auf den Heizbedarf des Kunden.

Flansch und Strömungsrohr können in unterschiedlichen CrNi-Stählen geliefert werden (1.4301, 1.4541, 1.4571, 2.4858), Flansch bis zu einem Durchmesser von DN1200 möglich. Anschlussmuffen sind kundenindividuell wählbar und Schutzklassen werden bis IP69 erfüllt. Referenzlösungen im MW-Bereich für Power-to-Heat-Lösungen sind vorhanden. Das Strömungsrohr wird auf Kundenwunsch auch mit Füßen ausgeliefert.

Bei Bedarf Geräteabnahme durch TÜV/GL/DNV und ähnliche direkt beim Hersteller möglich.

Neben den üblichen Temperaturreglern und –begrenzern, die auch kombinierbar sind, bietet Siekerkotte auch Füllstandsmesser an, um das Medium im Strömungsrohr zu überwachen und ein Durchbrennen der Heizelemente zu verhindern. Bei Bedarf werden individuelle Thyristor- und Schützsteuerungen vorgesehen.

Gerät wird voll montiert und elektrisch verschaltet – inklusive Steuerung ausgeliefert.

Technische DatenOptionen
Rohrheizkörper
Durchmesser6,5mm; 8,5mm; 11,5mm; 16mm
Werkstoff1.4404; 1.4571; 1.4828; 1.4876; 2.4858
Eintauchtiefe150mm - 3000mm

Flansch
AusführungDIN; Tri-Clamp; ASME; Sonderflansche, Muffen/Gewindenippel
Durchmessernach Vereinbarung
Druckstufenach Vereinbarung
WerkstoffStahl (Kesselblech H II); 1.4301; 1.4404; 1.4539; 1.4541; 1.4571;

Strömungsrohr
AusführungEin- oder Kaskadenausführung
WerkstoffStahl lackiert; 1.4301; 1.4541; 1.4571

IP-SchutzklasseIP43 bis IP67

Steuerung / Überwachung
TemperaturfühlerPT100; Mantelthermoelemente; Kapillarrohrthermostate
Thyristoren- oder Schützsteuerungennach Vereinbarung
Strömungswächternach Vereinbarung

Optionen
Kaskadenausführung
Leitbleche
Skid-Lösung (inkl. Pumpen, Ventile etc.);
Isolierung etc.

Fordern Sie eine unverbindliche Anfrage zum Durchlauferhitzer an oder lassen Sie sich direkt persönlich bei der Auswahl des passenden Heizkörpers beraten. Kontaktformular+49 (0)5221.930930
Weitere Informationen zum Durchlauferhitzer finden Sie in unserer Broschüre zum Download.

Broschüre öffnen