Anwendungsbereiche:

  • Schiffbau
  • Schienenfahrzeuge
  • Baumaschinen
  • Gabelstapler
  • Nutzfahrzeuge allg.
Glühende Heizstäbe vom Flanschheizkörper zur Abgasreinigung mit katalytischer Nachverbrennung

Referenzlösungen

Siekerkotte - Lösungen -Abgasreinigung / katalytische Nachverbrennung
Kunde: Marine
Medium: Luft/ Abgase
Leistung: 35 kW
Temp.: 650°C
Sonst.:
Seitenansicht des Flanschheizkörpers zur katalytischen Nachverbrennung
Kunde: Marine
Medium: Abgase
Leistung: 75 kW
Temp.: 650 °C
Sonst.:  –

Vorteile:

  • Hoher thermischer Wirkungsgrad bis 700°C
  • Kompakte Bauweise für eine einfache Installation und Wartung
  • Gute Regelbarkeit des Erhitzers
  • Betriebssichere und wirtschaftliche Regeneration durch geregelte Elektro-Heizungen
  • Senkrechter und waagerechter Einbau möglich

Beschreibung:

Abgase die beim Verbrennungsprozess von Diesel- oder Schwerölmotoren entstehen, enthalten Rußpartikel, Kohlenmonoxid, Stickoxide und Kohlenwasserstoffe. Da diese stark gesundheitsschädigend sind, fordern weltweit zunehmend eine Reihe gesetzlicher Vorschriften und Normen, dass diese vor Eintritt in die Umwelt gereinigt werden. Diese Aufgaben übernehmen Abgasreinigungsanlagen, die meist auf Filter- und Katalysatortechnik basieren.

Während des Filtrierprozesses setzen allerdings die Rußpartikel den Filter immer weiter zu und dessen Aufnahmefähigkeit nimmt ab. Zur Regeneration werden die Filter ausgebrannt, was ein gewisses Temperaturniveau voraussetzt und im besten Falle mit Hilfe der Abgase selbst geschieht. Bei kleineren oder schwach beslasteten Motoren reicht das Temperaturniveau der Abgase allerdings regelmäßig nicht aus.

Ein elektrischer Erhitzer wird bei Anstieg des Drucks vor den Abgasfiltern zugeschaltet und hebt den Abgasstrom wieder auf das geforderte Temperaturniveau. Elektrische Lufterhitzer in Form von Kanal-Lufterhitzern, Rohr-Lufterhitzern oder Flanscherhitzer können dafür bis 700°C eingesetzt werden.

Wir beschäftigen uns seit über 25 Jahren erfolgreich mit dem Thema Elektrowärmetechnik und haben international Referenzlösungen in der chemischen Verfahrenstechnik sowie für den Maschinen- und Anlagenbau entwickelt und gefertigt. Wir spezifizieren und fertigen unsere Produkte nach internationalen Standards (DGRL 97/23/EG, AD2000, EN 13455, ASME), nach Bedarf auch mit Abnahme durch TÜV/GL/DNV etc.